Archiv des Autors: brtheophilos

Über brtheophilos

Ein Blumenmönch in Gott verliebt. Mag Menschen, Blumen und Worte die Herzen erobern.

Das Wort ganz nah bei dir

-Br. Markus- 5. Mose 30, 11-14 Der freundlich lächelnde Kellner erklärte uns, wie es wirklich ist. Der Koran sei nämlich in Arabisch geschrieben, und da man in der Türkei türkisch spreche, könne man es leider nicht verstehen, was da geschrieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Viel hilft viel

-Br. Markus – 1.Mose  2, 4b-9,15 Gottes Idee für die Welt ist ganz klar: Aus der Fülle in die Fülle leben, geprägt von schöpferischem Reichtum. Dem entgegen steht das Glaubensbekenntnis unserer Politiker, das lautet: „Wir müssen den Gürtel enger schnallen.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Geschützt: Aktuelle Informationen zum Haus Geborgenheit

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht unter Allgemein

Von Grund auf Christus

1. Kor. 3, 9-15 – Br. Markus „Wie hätten Sie`s denn gern, mit oder ohne scharf, groß oder klein, grün oder blau?“ Wir sind es gewohnt, zu wählen. Was gefällt oder angenehm ist, wird gekauft, und da ist es schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Menschenfischer werden und sein

Lukas 5, 1-11 – Br. Markus Das kann dauern … stundenlang dauern …. bis … der Fisch anbeißt. Für mich ist das nichts, zumal, wenn das Erfolgserlebnis eine schlaffe Forelle ist, die es geschafft hat, die Chemieabfälle im Fluss zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Zwischen Christus und Karl Marx

Apostelgeschichte 4, 32-37 – Br. Markus Im Paragraphen 1006 des BGB wird grundsätzlich vermutet, daß der Besitzer einer beweglichen Sache auch deren Eigentümer ist – wer die Sache hat, muß sie sich nicht ohne weiteres wegnehmen lassen. Meins oder deins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Raus aus dem Schwarz

-Br. Markus- Lukas 18, 35-43 Wir wissen nicht, wie das ist – einen Vogel singen hören, ihn aber nicht zu sehen. Schritte auf der Treppe, aber da ist keiner – oder doch? Die warmen Strahlen der Sonne spüren, ohne zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigt | Kommentar hinterlassen

Mehr erwarten

Br. Markus – Römer 13, 8-12 Es fühlt sich ganz anders an, nicht so, als ob es hell würde, eher umgekehrt, als ob die Tage kürzer und die Nächte länger, die Dunkelheit kälter und undurchdringlicher wären. Das ist ganz normal. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Sie läutet wieder

Sie läutet wieder Festakt am Ewigkeitssonntag Jetzt ist ein gewaltiger Kraftakt abgeschlossen. Ein großer Dank ging an die Kämpfer im Glockenturm. Ein Spezialist der Glockenfirma zusammen mit den beiden Haustechnikern der EBK, hatten wochenlang mit schwerem Gerät, in der Enge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Klosterleben | Kommentar hinterlassen

Amore statt Vendetta

-Br. Markus- Lukas 6,27-35 Auge um Auge, Zahn um Zahn  – überall auf der Welt gilt das gleiche Prinzip. „Was Du nicht willst, daß man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.“ Solche oder ähnliche Ratschläge prägen die Menschheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen